Referenzen

Das Büro kann in Zusammenarbeit mit langjährigen bewährten externen Mitarbeitern auf die Bearbeitung mehrerer hundert Untersuchungen mit tierökologischer Fragestellung zurückblicken.

Eine Auswahl an Projektbeispielen

Windenergie-Anlagen

rohrweihe1

Artenschutzrechtliche Untersuchungen im Rahmen der Planung von Windenergie-Anlagen (WEA) gemäß Bayerischem Windkrafterlass.

Naturschutzfachkartierung im Landkreis Ansbach

ansbach_header_420

In Arbeitgemeinschaft mit Dipl.-Biol. Ulrich Meßlinger wurde von 2008 bis 2010 eine Aktualisierung der Naturschutzfachkartierung im Landkreis Ansbach durchgeführt

Feriendorf CenterParc in der "Heide" bei Dennenlohe

centerparc_header

Untersuchungen im Rahmen einer Feriendorfplanung mit 800 Wohneinheiten im Waldgebiet "Heide" am Dennenloher See (Landkreis Ansbach) durch das niederländische Unternehmen Center Parcs.

Pflege- und Entwicklungsplan Wertach bei Augsburg

wertach_header

Pflege- und Entwicklungsplan im Rahmen des Projektes Wertach vital zur ökologischen Aufwertung des Flusses südlich Augsburg.

Grundlagenwerk Heuschrecken in Bayern

buch_heuschrecken

515 Seiten
ISBN 978-3-8001-3883-8

Autoren
Helmut Schlumprecht &
Georg Waeber

erschienen beim Ulmer-Verlag
1.Auflage (2003)

Verlagspreis: 39,90 Euro

Kiebitzkartierung im Landkreis Pfaffenhofen an der Ilm

kiebitz_header

Kiebitzkartierung im Landkreis Pfaffenhofen an der Ilm mit Erfassung weiterer Wiesenbrüterarten.

Feuersalamander-Kartierung

feuersalamander_400

Unser Büro wurde von der Regierung von Mittelfranken in Zusammenarbeit mit der Unteren Naturschutzbehörde des Landkreises Nürnberger Land (LAU) beauftragt, ca. 500 Quellen und Quellbäche an den Traufhängen der Hersbrucker Alb und in ausgewählten Bereichen des Nürnberger Reichswaldes (bei Burgthann) auf die Vorkommen des Feuersalamanders zu kartieren.

Naturschutzgrossprojekt Altmühlleiten

altmuehltal_essing

In Arbeitsgemeinschaft mit dem Büro GÖG (Stuttgart) wurde von 2005 bis 2007 ein Pflege- und Entwicklungsplan für die Hangleiten der Altmühl zwischen Pappenheim und Kelheim erstellt.